Personelles

Andrea Hari-Britsch, 1957
Psychologin FSP
Berufsberaterin lic. phil. I
dipl. Astrologin
3 Jahre Weiterbildung in klinischer Transaktionsanalyse
Aktuell in einer schamanischen Fortbildung
Langjährige Erfahrung als Mutter und Familienfrau
Kursleiterin (Kreativität, Wiedereinstieg, Autogenes Training)
Private Beratungstätigkeit im Haus
Vormals Leiterin einer therapeutischen Abteilung
der Gefangenenanstalt Hindelbank (1985/86)


 

Hans-Peter Hari-Britsch, 1955
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
dipl. klinischer Transaktionsanalytiker

Aktuelle Anstellung zu 80% als Leitender Psychologe beim Psychiatriedienst Spital Frutigen.
Private Praxistätigkeit im Haus.
Vorerfahrungen:
60%-Anstellung Psychiatriezentrum Münsingen (2001-2012)auf verschiedenen Stationen (Akutaufnahme, Psychosestation, Psychotherapiestation)
Kursleiter der Berufsberatung Brig (berufliche Neuorientierung, Persönlichkeitsentwicklung) (2000-2001)
Abklärungs- & Therapieleiter der Beobachtungsstation Heimgarten Bern für junge Frauen (1990-1999)
Leitung Jugendhaus und Jugendberatungsstelle Burgdorf (1981-1990)

Tenor im Gesangsensemble http://www.soundagreement.ch/index.php 


 
Unsere Kinder (Stand Okt. 12)

Unsere Kinder haben die Idee des Therapiehauses während eines grossen Teils ihrer Kinder- und Jugendzeit ideell und tatkräftig unterstützt und mitgetragen. Sie haben dabei vieles gelernt: einerseits Anteilnahme am Schicksal anderer Menschen, andererseits auch Abgrenzung, Diskretion, auch Rückstellung eigener Bedürfnisse zugunsten anderer. Oft haben sie mitgelitten in langwierigen scheinbar aussichtslosen Prozessen; dann aber haben sie sich auch wieder mitgefreut, wenn etwas gelungen ist.
Sie haben - so glauben wir - psychologisches Geschick entwickelt im Umgang mit zuweilen "unhandlichen Menschen" und realistische Bilder dessen, was an Veränderung und Entwicklung möglich ist und auch der damit verbundenen Grenzen.
Heute sind sie weitgehend aus unserem Dienst entlassen, unterstützen uns aber nach wie vor, wenn Not am Mann oder an der Frau ist oder sie vertreten uns während Ferienabwesenheiten.


Roman, 1987, angehender Hausarzt. Leiter Lehre Berner Institut für Hausarztmedizin.

Bild mit Freundin Andrea



Yvonne, 1988, Chemikerin, Doktorandenstelle an der UNI Bern.




Eliane, 1991, Assistenzärztin Richtung Hausärztin oder Psychiatrie. 

Bild mit Gabriel


Gabriel, 1994, Schreiner.
Bild von seiner Prüfungsarbeit mit Grossmutter.


Aerztliche Versorgung:
Hausärzte der Region.
Psychiatrisch besteht durch aktuelle Anstellung eine enge Zusammenarbeit mit dem Psychiatriedienst der Spitals Frutigen sowie mit den Psychiatriezentren Münsingen und Meiringen.

Haushalthilfe nach Bedarf. 

Supervision nach Bedarf durch lic. phil. Katharina Ruth Witschi, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Spiez oder durch situationsspezifisch speziell ausgewählte SupervisorInnen.